Der Jazzchor des „Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden e.V.“

Der Chor „Conference Of S(w)ing“ wurde im April 1999 gegründet.

Unter der Leitung von Sabine Helmbold singen wir internationale Jazzchorliteratur, aber auch Songs aus der Pop-, Soul-, und Gospelmusik in ambitionierten Arrangements von Kirby Shaw, Matthias E. Becker und anderen Chorarrangeuren. Originalsätze von Sabine Helmbold gehören ebenfalls zu unserem Repertoire.

Neben internationalen Standards bereichern mittlerweile auch Bearbeitungen deutschsprachiger Komponisten von Mendelsohn-Bartholdy bis Rammstein unsere Liedermappen.

Unser Programm wird hauptsächlich A cappella vier- bis sechsstimmig vorgetragen, ein Teil kann auch mit Rhythmusgruppe begleitet werden.

Wir proben gemeinsam wöchentlich, mindestens ein jährliches Chorwochenende sowie weitere Proben zur Vorbereitung von Konzerten und Registerproben finden statt.

Zurzeit besteht der Chor aus über 30 gesangsbegeisterten Damen und Herren im Alter von 18 bis 64 Jahren, die jede Herausforderung engagiert meistern.

Wir nehmen regelmäßig mit sehr gutem Erfolg an regionalen Chorwettbewerben teil.

Besonders erfolgreiche Auftritte bestritten wir beispielsweise im Dresdner Jazzclub Neue Tonne, im Dixiebahnhof Dresden Weixdorf, im Palais im Großen Garten in Dresden, auf Schloss Klippenstein und im Kunsthof Gohlis.

Die Chorreise nach Großbritannien mit Konzerten in Aberdeen und Liverpool war der Höhepunkt des Jahres 2011. 2012 empfingen wir den „Swingchor Freiburg“ zu gemeinsamen Konzerten, im Herbst starten wir zum Gegenbesuch.